Blogbild

Blogbild

Mittwoch, 16. November 2011

Aloha from Hawaii


Eigentlich wollte ich ja keine SOAP IN A TIN mehr machen, irgendwann ist einmal genug
und es stehen ja noch sooo viele " vernünftige " Seifen auf meiner ToDo-Liste.
Wie ihr ja wisst, gibt es zu fast jeder meiner Seifen einen Bezug, eine Erinnerung oder einfach nur eine lustige Idee. Meine Mama ist Frischluftfanatikerin, das kann unheimlich nerven...ich hasse kalt!
Als mein Papa mit mir am Wochenende mit dem Bauschaum kämpfte, riss meine Mama ständig das Fenster auf, damit wir ja nichts einatmen was ungesund sein könnte.
Im Prinzip ist das sicher eine sinnvolle Idee, aber es war saukalt!
Ich habe einen großen Traum...und der heißt Hawaii. 
Und genau dahin habe ich mich gewünscht....

Da ich mich über jeden Blödsinn kaputt lachen kann, und ein wenig Heiterkeit verbreiten möchte,
stimme Euch mal auf die "Neue" mit einem Liedchen ein:


Leider ist gibt´s dieses Video auch nicht mehr,darum ein wesentlich schlechterer
Ersatz...schade!


 Aloha bedeutet Hallo, Willkommen und so vieles mehr. Es ist aber auch eine Lebenseinstellung:

Der Aloha Spirit

Die wortwörtliche Bedeutung von Aloha ist “die Präsenz des Atems” oder “des Atemzugs des Lebens”. Es kommt von “Alo” was Präsenz bedeutet und “ha”, was Atem bedeutet. Aloha ist eine Art und Weise zu leben und sich gegenseitig mit Liebe und Respekt zu behandeln. Dies beginnt, indem wir zuerst unser eigenes Wesen lieben lernen und dann diese Liebe auf andere übertragen.
Nach den alten Kahunas (dt. Priestern) ist die Fähigkeit, nach dem Aloha Spirit zu leben eine Art und Weise, Selbstrealisation für den eigenen Körper und die eigene Seele zu erreichen. Aloha ist eine positive Energie zu senden und zu empfangen. Aloha ist in Harmonie zu leben. Wenn man den Aloha Spirit lebt, kreiert man positive Gefühle und Gedanken, die immer da sein werden. Sie existieren im Universum, multiplizieren sich und gehen auf andere über.
Den Text habe ich bei Aloha-To-Hawaii.com für Euch kopiert.

Das ist meine Art zu leben... und dies alles führte dazu die Nationalblume von Hawaii in eine Dose zu stecken:


Vielleicht konnte ich ein ganz klein wenig von meinem Spirit an Euch weitergeben.

Aloha from Luna

Kommentare:

  1. Liebe Luna, die ist wunderschön.........
    Und schon wieder etwas gemeinsames........
    Die komplette Familie Zwerg träumt von Hawaii,
    besonders Jonas..
    Riecht Sie nach Frangipani????
    Liebe Grüße
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Zwerg, dann nix wie auf nach Hawaii ;-)
    Träumen kann man ja...
    Für eine Seife mit Frangipani fehlt mir noch eine gute Idee, die gibt es aber sicher bald.
    Hibiskus riecht ja nicht wirklich, so habe ich mich für einen blumig, fruchtigen Duft entschieden.

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,

    Alle mögen blumige Düfte, meine Bekannten & Freunde mögen das auch ganz sehr, Rose, Lavendel, Maiglöckchen, Flieder und wollen lieber altherbekanntes ... :)

    Ich mag lieber fruchtiges, aber so ist das nun mal :)

    Die Seifen im Teedöschen find ich sehr passend zu Dir, das macht nicht jeder, das bist halt Du :)

    Einen schönen Donnerstag,

    Liebe Grüße,

    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Ein blumig fruchtiger Duft passt sehr gut zu diesen schönen Blütenseifen. Ein schöner, fröhlicher Farb- und Dufttupfer in der kalten Jahreszeit.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich sag nur: Haben will! Mir gefallen Deine Soaps in a Tin und von mir aus darfst Du gerne weiter so unvernünftige Seifen machen. Ich finde das sehr vernünftig und es sieht einfach wunderschön aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Es freut mich so, dass sie Euch gefällt!
    Ich mag die Dosen unheimlich gerne.Der Nachteil ist, dass ich die Seifen und die Cakes gar nicht benutzen mag. Darum muss bald wieder eine "vernünftige" Seife her. Glücklicherweise habe ich einige wunderhübsche und sehr feine Seifen gewonnen, ertauscht und geschenkt bekommen!
    Noch schäumt es herrlich unter meiner Dusche ;-)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
  7. find ich auch, mach ruhig so weiter!!!!!
    Hawaii, davon träum ich auch noch, möchte einmal direkt an so einem glühenden Lavastrom stehen, einfach nur reinschauen wie es fließt. Leider kommen Touris nicht so weit , ist wohl zu gefährtich für die Sandalentouristen.

    Ganz schön, die Blüte in der Dose, toll.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. ...mmmhhh... mein Mann und ich haben Weihnachten 1991 auf Hawaii (Kauai) verbracht - Deine schönen Worte haben mich so richtig zurückversetzt - schön wars!


    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen