Blogbild

Blogbild

Sonntag, 30. Oktober 2011

Kudos fly me to the moon

Sicher kennt Ihr das Lied Fly me to the moon von  Nat King Cole.
Ich liebe es....bin halt ein ewig romantisches Träumerle...
Hier für alle die es nicht mehr im Ohr haben oder nicht kennen:



 Als ich die gleichnamigen Kudos Design Molds entdeckte, 
musste ich sie unbedingt haben.
Es sollte eine ganz besondere Seife werden!
Leider waren sie bei Seifenformen.de sofort ausverkauft! Ich war zu langsam. 
Das war der ursprünglicheAnlass diese Formen im Netz zu suchen. 
Ich hatte ja schon hier darüber geschrieben. 
Nun sind sie also angekommen und ich kann genaueres über 
den Preis sagen. Diese Form kostet 17 Dollar
umgerechnet waren das 12,02 Euro. Dazu kommt 19%Ust und 
VORSICHT über 150Euro Warenwert noch einmal 8% Zoll. 
Der Versand ist ab 150Dollar frei. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt.
Die helleren sind noch gefroren, das Bild ist von heute Morgen.
Für mich kann man Liebe in Form einer Seife kaum schöner ausdrücken,
daher musste ich auch eine würdige Verpackung für sie finden.
 Noch eine ganz Süße für den Restleim.

Irgendwie wird der Text ganz seltsam angezeigt, ich bin warscheinlich im Romantikrausch...
Bis ganz bald, seid lieb gegrüßt
Eure Luna


Samstag, 29. Oktober 2011

Erster Test bestanden!

Gestern Abend wurde ich mit dem Einräumen meiner neuen Siedeküche bis aufs Erste
fertig. Die Feinheiten kommen dann nach und nach. Leider war es schon so spät
und ich musste mit der Einweihung bis heute warten.
Die Erste liegt jetzt  schlafend im Backofen in meiner Küche. 
Es gibt noch keinen festen Platz für Heizdecke und Co. 
Daran arbeite ich nach dem Aufräumen..

Gestern sind auch die lang ersehnten Formen aus Taiwan angekommen
Die Ersparnis muss ich noch ausrechen, es kam noch Zoll darauf.
Im Moment ist die Zeit knapp...ich berichte aber weiter.

Die Formen sind
wunderschön...
ich zeige sie Euch
nach dem Ausformen.


Bis bald
Eure Luna

Freitag, 28. Oktober 2011

Es ist geschafft...ich bin eingezogen!

Meine neue Siedeküche ist jetzt soweit fertig, dass ich wieder werkeln kann.
Das war wirklich ein hartes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt.
Am Mittwoch kamen die Möbel und ich konnte Stück für Stück einräumen.
Ich war sehr erstaunt, was ich so alles an Utensilien über das ganze Haus verteilt hatte.
Noch lange werde ich nicht fertig sein, es fehlt noch so einiges.
Die fehlenden Abschlussfliesen sollen erst übernächste Woche geliefert werden.
Sämtliche nützlichen Dinge wie Wandhalterungen, Aufhänger usw. muss ich nach und nach
zusammensuchen. Aber in die großen Schubladen passt doch mehr als ich angenommen habe.
Mein Regal ist im Moment schon voll mit Cupcakes, das 2. wartet noch auf einen Aufbauer....
Jetzt zeige ich Euch aber die ersten Bilder...
Bei mir kommt halt hübsch
vor praktisch ;-)















Meine Schätze....






















Seifengeschenke,
Entwürfe für Dosen
und alle Zutaten
für Badewonnen .











Das Licht über
der Arbeitsfläche
ist echt gigantisch!









 Alle meine Cupcakes...
Die Blüten sind schön
ordentlich in Kisten
verpackt. Leider ist
das Regal schon voll,
wenn die Deckelchen 
drauf sind gibt es wieder
mehr Platz. Ich habe sie
auf Tabletts, damit ich
nicht alle einzeln rumtragen
muss.










Die 4. Wand des Raumes zeige ich Euch aber erst, wenn die Bilder hängen...

Bis bald
Eure Luna


Dienstag, 25. Oktober 2011

Verwöhntag....

Gestern war ein richtiger Verwöhntag...
Herr L junior hatte sich bereit erklärt meine Siedeküche zu streichen.
Und das an seinem freien Tag! Na ja, ein Zuschuss zu seinem mickrigen Azubilohn 
braucht er ja immer ganz nötig....
Aber anstatt mitzuwerkeln habe ich ein Kurzbesüchle beim Seifenzwerg gemacht.
Ich musste doch schließlich auch nach der Vermehrung
der Drechwechschweinchen schauen ;-)
Statt aber mal nur in Ruhe zu klönen hat mir der liebe Zwerg gezeigt, wie er seine Badebomben macht:

 Die kommen nach dem
Trocknen in dieses 
wunderhübsche Bonbonglas.
Und schon ist wieder
ein Geschenk fertig!







Abends kam noch die Freundin
von Herrn L junior und hat mir
ein Geschenk mitgebracht.
Da habe ich aber Augen gemacht:

Rosa Kuschelpuschen mit
Hirsefüllung. Damit
ich keine kalten Füße bekomme.
Sie werden in der Mikro
erwärmt und riechen lecker
nach Minze! Ist das nicht der
Oberhammer??




Morgen kommen schon die
Unterschränke für meine
Siedeküche!!! Juhuuuu, jetzt wirds!

Bis bald

Eure Luna

Samstag, 22. Oktober 2011

Ich hab Licht......


Nee, wegen den Kerzen poste ich nicht.
Die habe ich nur angezündet, weil ich so happy bin und sie passen gerade zu meiner Stimmung.
Das ist aber eine längere Bildergeschichte...
Wir haben in unserem Haus eine ziemlich dustere Waschküche die sich aber hervorragend als Siedeküche eignet. Also wude das Projekt zumidest gedanklich Ende August angegangen. Ich habe Angebote von Fliesenleger, Elektriker, Maler und einer Küchenzeile eingeholt. Das Ergebnis war schockierend! Einen Kleinwagen wollte ich nun doch nicht investieren.  Also, do it your self.. Das Problem war nur, ich hab das noch nieeee gemacht. Ich habe aber den besten Papa der Welt!!!! Zusammen haben wir dann die Fliesen verlegt.




So sah der Schlamassel
nach dem Voranstrich aus.


Mein Papa hat die ersten 2
Reihen gesetzt und ich den
Rest nach oben. Bei den
Ecken hab ich mich zum
Kaffe holen verdrückt...
Das habe ich mich dann
doch nicht getraut.


Nach 9 Stunden war
das meiste geschafft! Am nächten Tag war es nur noch ein keines Stückchen.
Verfugen konnten wir aber erst
eine Woche später.
Die Wintergartenbaustelle
war ja paralell auch noch da.
Es zog sich gefühlte Jahre....











Letzes Wochenende hat mein
Bruder zusammen mit Herrn L aus dem Nachbarkeller
Stomleitungen gelegt.
Ich hatte also Strom!
Nur für die Lampen war
das falsche Kabel gekommen.
Wieder eine Woche warten...
 In diese Ecke kommt eine
2.00m x 1.60m große Küchenzeile.
Mein Kosmetikkühlschrank steht schon komplett eingeräumt an seinem Platz. Und das erste Regal ist auch schon aufgebaut.


Aber jetzt kommts....
.Schaut Euch mal diese
Hammer Lampen an!
Wenn das mal kein Licht ist...
Flutlicht ist ´ne Funzel dagegen.
Jetzt fehlen noch die
Abschlussfliesen, die waren nicht lieferbar.Ein bisschen Farbe an die
Decke und natürlich die Küchenmöbel.
Das wird noch 2-3 Wochen dauern.
Dann lass ich die Korken knallen...

Bis bald

Eure Luna

Freitag, 21. Oktober 2011

Badeschokolade

Eigentlich sollte ich ja gerade meinen Papierkram für die Steuer in Ordnung bringen.
Dazu habe ich aber so gar keine Lust....die Badeschokolade musste doch ganz 
dringend verpackt werden! Unser Finanzminister hat bestimmt ein Einsehen und geduldet
sich noch ein ganz klein wenig ;-)



Ich habe ein ganz
einfaches Einmachglas
dafür aufgehübscht.
Die Badepralinen
sind einzeln 
in Klarsichtfolie
verpackt.


Das gibt ein feines
Geschenk!












 Sie besteht aus
Kakaobutter, Kokosöl,
Mandelöl und LL.
Shea war gerade aus, darf aber 
wieder in die Nächsten mit
hinein. In die helleren habe ich versuchsweise Ziegenmilchpulver
zugefügt. Beduftet mit 
Milch und Honig.

Jetzt muss ich aber ganz schnell wieder zu meinem Papierkram...

Bis bald
Eure Luna

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Oink, oink, Daisy ist da....

Also eigentlich bin ich ja gegenerell  gegen Werbung jeglicher Art!
Aber die Formen von Kudos Design haben es mir wirklich angetan.
Sie sind unglaublich soft, biegsam und doch sehr stabil und von toller Qualität!
Die Details sind wunderschön ausgearbeitet und es gibt so vielfältige Formen.
OK, der Preis ist sehr happig, aber es lohnt sich wirklich. Die ersten habe ich hier bestellt.
Da mir der Preis dann doch zu hoch ist habe ich direkt in Taiwan bestellt. 
Dort sind sie viel günstiger.
Vor allem ist der Versand ab 150 Dollar frei. Das scheint sich echt zu lohnen.
Ich schreibe bewusst "scheint", da ich über den Shop noch nichts sagen kann. Ausser,
dass bis zur Versandbestätigung 2 Wochen vergangen sind.
Das muss ja nichts heißen, da der run auf die Molds sicher riesig ist. 
Ich berichte aber weiter, wenn sie eingetroffen sind.

Nun zu Daisy....
Eigentlich wollte ich ja neue Böden für Cupcakes machen. Es ist mir aber ein Tröpfchen zuviel Fuchsia
in den Leim gekommen, da war es vorbei mit pastellapricot...
Die Molds lagen noch unausgepackt im Karton. Also ganz schnell ausgepackt, ausgewaschen
und nach einem neuem Duft gesucht. Ich wollte das geplante PÖ nicht für Testseife verwenden.
Vor einiger Zeit habe ich mir meinen absoluten Lieblingsduft Daisy
( ohne dieses Parfum verlasse ich das Haus nie ;-) ) bei SP mitbestellt 
und nie eingesetzt, da ich es für ein besonderes Seifchen aufheben wollte.
Der war´s!......

Und Daisy wurde geboren:





Phoenix











Das Schäfchen
kennt Ihr ja schon.



Bis bald mit hoffentlich mehr
von diesen wunderbaren Formen.

Eure Luna

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Still, still.........

1. Still, still, still,
Weil's Schweinchen schlafen will.
Die Englein tun schön jubilieren,
Bei dem Kripplein musizieren.
Still, still, still,
Weil's Schweinchen schlafen will.
2. Schlaf, schlaf, schlaf,
Mein liebes Schweinchen schlaf!
Maria tut dich niedersingen
Und ihr treues Herz darbringen.
Schlaf, schlaf, schlaf,
Mein liebes Kindlein schlaf!
3. Groß, groß, groß,
Die Lieb' ist übergroß.
Gott hat den Himmelsthron verlassen
Und muß reisen auf der Straßen.
Groß, groß, groß,
Die Lieb' ist übergroß...........


Es gibt bald Zuwachs im
Schweinchenstall.....

Bis bald
Eure Luna

Give-Away bei MakeMyDay !!!

Sind die nicht hübsch?  Da würde ich soooo gerne gewinnen.....









Bis bald
Eure Luna

Montag, 17. Oktober 2011

Zimtsternchen

Ich habe meine Weihnachtsseife schon Ende August gesiedet, damit sie rechtzeitig zur Weihnachtszeit fertig ist.
Sie ist ein kleines Schaumwunder geworden unglaublich reichhaltig und zart.
Die Zellglasbögen wollten auch nach langem pfriemeln nicht drumpassen, so habe ich sie eben in Tüten verpackt.
Es gibt ja viele Verpackungskünstler unter Euch, meines ist das nicht...

Das Rezept:
25% Rapsöl
25% Kokosöl
25% Palmöl
9% Reiskeimöl
6% Aprikosenkernöl
5% Rizinussöl
5% Kakaobutter
PÖ Zimtäpfelchen
etwas Titandioxid
die Formen habe ich
mit Silberpulver eingepinselt.

Ich habe sie vor einigen Tagen nocheinmal nachgesiedet. Allerdings wollte ich sie dieses Mal natürlich lassen. Aber sie  wollten einfach nicht aus der Form gehen, da war echt der Wurm drin.


Zimtsternchen
die 2.














Damit ist die Weihnachtsseifenproduktion abgeschlossen und die Vorweihnachtszeit
kann von mir aus kommen. Ich bin vorbereitet ;-)
Die letzten Jahre war ich immer sehr überrascht, als plötzlich Weihnchten war.
Dieses Jahr versuche ich es zur Abwechslung einmal ohne Weihnachtsstress. 

Bis bald
Eure Luna

Sonntag, 16. Oktober 2011

Ein Blick aus meinem Fenster und Badepralinen

Ich habe gerade die letzten Badepralinen ausgeformt und dabei zufällig aus meinem Küchenfenster geschaut.
Als unser Retriver Bill noch bei uns war, hat sich kein Kätzchen in unseren Garten verirrt.
Jetzt macht es sich inzwischen eine ganze Katzenschar bei uns gemütlich.
Leider sind sie nicht zahm, ich versuche es aber einmal mit Leckereien....

Ist sie nicht süß?
















In den Badepralinen ist Kakaobutter, Sheabutter und Ziegenmilchpulver.
Es sollten richtig feine Pflegebömbchen werden.

Beduftet sind sie mit Vanille,
Mango-Vanille und
Pink Sunset.



Sie müssen noch einige Zeit aushärten dann werden sie hübsch verpackt.
Ich möchte es einmal mit Pralinenfolie versuchen und das Etikett am Boden anbringen, mal schauen ob das klappt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, das Wetter ist ja herrlich!

Bis bald
Eure Luna

Samstag, 15. Oktober 2011

Body Melts

Juhuuuu, in meiner Seifenküche geht´s langsam voran!
Nach dem ich mit meinem Papa die Fliesen verlegt hatte, war leider erst einmal Pause.
Gerade werden die Stromleitungen verlegt. Sie kommen Aufputz, da wir Stahlbetonwände im Keller haben.
Damit kann ich aber gut leben.
Ich stehe gerade sowiso im Weg herum, da habe ich meine Body Melts von letztem Wochenende verpackt.
Sie schmelzen zart auf der Haut und riechen ganz lecker nach Vanille.
Das Rezept  ist von Olionatura.

















Nebenbei entstehen gerade pflegende Badepralinen und Badeschäumchen.
Die zeige ich Euch nach dem Ausformen.

Bis bald
Eure Luna

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Frau Zwerg war zu Besuch


Ach, war das  ein schöner Tag!

Seit langem planten wir den Gegenbesuch und gestern wurde es endlich wahr!
Wir haben unendlich viel geplappert, gelacht, gefachsimpelt und dabei  ein Fläschchen Rose`Champagner getrunken.
Wenn ein Seifenzwerg aber auf eine Seifenverrückte Luna trifft, wird natürlich auch gerührt und gesiedet.
Der Zwerg hatte sich ein feines Cremchen und Duschgel gewünscht.
Ich glaube aber, diese kleinen Mengen abzuwiegen ist nix für den Zwerg ;-)
Lieber Zwerg, in meinem Kühlschrank wird immer ein Döschen für Dich stehen!
Davor haben wir noch ein ganz feines Seifchen im Backofen schlafen gelegt.

Es sollte eine rosa eierlegende Schafmilchsau werden. OK, die Eier haben wir weggelassen,
aber dafür Seide und  Ziegenmilchpulver zugefügt.
Aber seht selbst was daraus geworden ist:


Da mir der liebe Zwerg eine
Schablone für Schächtelchen
gemacht hat, habe ich ihr ein
Häuschen gebaut.













Damit das Schweinchen nicht
so alleine ist, gibts noch ein
Schäfchen.














Hier könnt Ihr alle Seifchen sehen.
Der Zwerg hatte noch seine schöne
Rosenkugeln mitgebracht.









Weitere Bilder könnt Ihr bald beim Zwerg bestaunen!

Lieber Zwerg, es war so ein schöner Tag mit Dir! Danke nochmals  für die vielen Tipps und tollen Geschenke!
Ich habe nämlich die rosa Straba, eine Rosenkugel, eine altehrwürdige Sammlerseife und gaaaanz viele
tolle Dosen für Sheasahne bekommen! 

Bis bald
Eure Luna

Dienstag, 11. Oktober 2011

Hand Cream

Gestern Abend habe ich seit Ewigkeiten mal wieder einen herrlich faulen Abend auf der Couch verbracht.
Es hat draußen richtig grausig gestürmt, da war das kuschelige Plätzchen einfach zu verlockend.
So richtig faul war ich lange nicht mehr, ich habe es unheimlich genossen!

Dafür habe ich heute eine Ladung Handcreme gemacht. Natürlich in rosa ;-)
Sie ist ganz fein, sehr reichhaltig und macht streichelzarte Hände.


Es sind lauter feine Sachen drin.
Wie unter anderem Sheabutter,
Avocadoöl, Jojobaöl, Aloe Vera,
Seidenprotein und Vitamine.
Jetzt muss ich aber ganz schnell meine
Küche aufräumen, morgen kommt
lieber Besuch. Da freue ich mich
riesig darauf!

Bis bald
Eure Luna

Sonntag, 9. Oktober 2011

Bath Creamer

Die Etiketten sind fertig geworden und ich kann Euch meine erste Duschcreme zeigen.
Vor Monaten habe ich mich schon einmal daran gewagt, aber sie hat sich jedesmal
wieder getrennt. Dieses Mal habe ich ganz andere Rohstoffe
genommen, mal sehen, ob sie stabil bleibt.
Da ich die Abwechslung liebe, mag ich nicht immer
mit Seife oder Showermelts duschen.
Duschgel kaufen geht ja gar nicht!

So ganz langsam versuche ich auch
ansprechende Bilder hinzubekommen.
Nach kürzestem Gebrauch
haben heute meine beiden neuen Fotolampen den Geist aufgegeben.
Das habe ich nun von billig ;-)
So eine Gemeinheit! Aber es ist auch ohne Lampen ganz gut geworden.
 Wie findet Ihr das neue Etikett?

Für Morgen stehen Bodymelts auf dem Abendprogramm.
Einige Seifen sollte ich auch noch verpacken, Lippenpflege geht bald aus und die Wichtelzeit steht bevor. Da gibt es noch vieles zu tun....

Bis bald
Eure Luna

Ja wo laufen sie denn?

Gestern hatten wir eine Einladung auf die Rennbahn.
Das fand ich ersteinmal absolut nicht gut. Die Wochenenden sind doch sooo kurz
und dann auch noch den ganzen Samstag mit so´nem Quatsch verschwenden!
Dann war es aber doch ganz lustig. Es gab genügend gegen den Durst und lecker Essen.
Schon bei dem ersten Rennen hat mich das Wettfieber gepackt.
Ich habe auf einen Jockey im rosagestreiften Hemdchen einen ganzen Euro gesetzt  und gewonnen!!!!
Jawoll, ganze 3,90! ;-)
Da laufen sie...
















Glücklicherweise sind wir dann doch nicht so spät heimgekommen und ich konnte noch
etwas in meiner Küche werkeln. Das zeige ich Euch wenn alle Etiketten dran sind.

Bis bald
Eure Luna

Samstag, 8. Oktober 2011

hübsch verpackt

Diese elendige pfrimelei mag ich eigentlich überhaupt nicht.
Aber wenn sie dann so schön eingepackt vor mir liegen,
hat sich die Arbeit doch gelohnt.
Gestern habe ich mich einmal wieder an´s verpacken gemacht.
Glücklicherweise waren es nicht viele und ruck zuck war ich fertig.


Alles was nicht in ein eckiges
Papier oder Folie passen will,
 kommt in ein Organzasäckchen.









Summer Love habe ich im Juli
gesiedet. Sie enthält Raps, Kokos,
Palm, Reiskeim, Aprikosenkern,
Rizinusöl und Kakaobutter.
Sie riecht sehr frisch und lecker fruchtig.









Das ist  aus der Duschbutter geworden.
Ich konnte doch einige schöne Stücke
verpacken. Sie ist noch nachgehärtet
und ist beim duschen einfach nur wunderbar. Ich glaube,es hat sich
doch gelohnt und schreit nach
Wiederholung!





Dieses Wochenende habe ich leider so gar keine Zeit :-(
Vielleicht am Sonntag Abend schnell ein Handcremchen, die ist leider alle.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Bis bald
Eure Luna

Donnerstag, 6. Oktober 2011

lecker Erdbeertörtchen

Uff, ich hab´s geschafft! Die letzten vorbereiteten Cupcake Böden sind verarbeitet.

Sie sind sooo lecker, ich könnte mich reinlegen.
Die Böden riechen nach dunkler Schokolade und das Topping nach
Erdbeeren mit Sahne.





Davon gibt´s auch wieder
24 Stück, es passen nur leider
nicht alle in´s Fotozelt.

Wenn ich mir das Bild so anschaue,
sollte ich doch mal mein Bügeleisen
suchen gehen ;-)









Sieht das Cupcake nicht zum
reinbeißen aus?












Das war es aber ersteinmal mit Cupcake Soaps. Ich habe zwar noch soooo viele Ideen,
aber jetzt möchte ich erst mal wieder einiges zum Baden und Cremen machen.

Auch "sinnvolle" Seifchen stehen mit auf dem geplanten Programm ;-)

Bis ganz bald

Eure Luna

Dienstag, 4. Oktober 2011

Duschbutter Desaster und doch ein Happy End

Schon vor Monaten habe ich die Basisseife nur mit Sheabutter und Babassuöl gesiedet.
Ich wollte doch soooo gerne ein luxusfeines Duschbütterchen haben!
Die Anleitung dafür habe ich bei Sannyas gefunden, ganz lieben Dank dafür!

 http://traumseifen.blogspot.com/2009/07/duschbutter-tutorial-teil-1.html
 http://traumseifen.blogspot.com/2009/07/duschbuttertutorial-teil-2.html

Nach langem ungeduldigen Warten habe ich mich gestern ans Werk gemacht.
Gehobelt was das Zeug hält, püriert bis fast mein Zauberstab durchbrannte.
Das war eine ganz schöne Schufterei.
Beduftet habe ich sie ganz lecker mit Neroli Chamomile von SP. Ein ganz feiner Duft!
Ich habe sie bewusst nicht gefärbt und ganz natürlich gelassen.
Die Menge vom Rezept habe ich halbiert, sie passt genau in meine neue 1 Liter Silikonform.

Aber leider ist sie beim schneiden ziemlich zerbröselt, pöse pöse Seife!!

















Macht auch nichts! Einige  konnte ich noch halbwegs  retten.
Der Rest wird eben morgen mal wieder zu Kugeln verarbeitet.

Das cremeige Gefühl und der feine Duft hat mich aber schon entschädigt!!

Nur eines weiß ich sicher, diese Arbeit mach ich mir nieeeeee mehr!
Oder zumindest nicht so schnell ;-) 

Nachtrag am 18.10.
Die Duschbutter ist jetzt schön nachgehärtet und fühlt sich unter der Dusche super an!
Da ist nichts mehr krümelig oder zu weich. Ich hatte sie bestimmt zu früh ausgeformt.
Es schreit förmlich nach Wiederholung.....

Papas Geburtstags Männerseife habe ich auch noch gesiedet.

Beduftet mit Soft cashmir silk. Jetzt ist sie noch schön grün. Da das PÖ aber braun färbt,
wird sie olivgrün werden.
Somit ist Wild Poppy nicht mehr alleine und die Party im November kann steigen!

















Dann mache ich mich mal an´s ausformen und hoffe, dass ich nicht wieder eine
böse Überraschung erlebe!

Bis bald

Eure Luna

Samstag, 1. Oktober 2011

Der wunderschöne Weg zu einer wunderbaren Seife

Beseelt von traumhaft schönen Momenten sind wir heute Abend von unserer Kurzreise zurückgekehrt.
Ein schöneres Domizil kann ich mir nicht vorstellen, es war einfach perfekt.
Ein kleines Highlight dieser wunderschönen Tage war die Seife in unserem Badezimmer.
Den Weg dorthin möchte ich Euch gerne zeigen, leider spiegeln die  Bilder nicht einmal annähernd
die Schönheit dieses Hotels wieder.



Wir wurden sehr herzlich empfangen und
durch diese sehr beeindruckende Hotelhalle auf die
Terrasse geführt.














Der  Blick in den Garten
war atemberaubend schön.










Der erste Gang musste natürlich auf direktem Weg
zum Meer gehen. Gleich hinter dem Tor führt ein
Wegchen  zu einer kleinen Bucht mit Badesteg.















Aber gleich wieder zurück, wir waren ja noch nicht
auf unserem Zimmer.
Was ein himmlischer Blick!
Ich war von der ersten Minute an in dieses
Hotel verliebt.















Unser Schlafgemach

Leider sieht man den tollen Blick
auf das Meer und den Garten nicht.






Dann ging´s vorbei an diesem leckeren
Obstteller ( das war täglich frisch poliert,
mich hat es fast umgehauen )
dirkekt in´s Badezimmer.....








Und da lag sie....

100g feinste L`OCCITANE Seife!

Sie fühlt sich an wie Seide, so ein wunderbares
Gefühl hatte ich noch bei keiner Seife.
Der Schaum ist einmalig zart und cremig!
Und der leckere Duft nach Zitronenkraut hält sich unheimlich lange auf der Haut.



So, jetzt räume ich meine Seifchen erstmal in die hintere Reihe und versuche anhand der INCI
etwas Ähnliches hinzubekommen! ;-)

Bis bald
Eure Luna