Blogbild

Blogbild

Montag, 20. August 2012

Cupcake Tutorial

So oft wurde ich schon gefragt wie ich meine Cupcake Soaps herstelle.
Es ist wirklich sooo einfach!

Die ersten 80 Weihnachtscakes müssen schon Ende September
ausgeliefert werden. Das Wochenendwetter lud zwar eher zum
Baden ein, aber ich habe fleißig Cupcakes "gebacken" 
und einige Schritte für Euch fotorgafiert.


Als ersten Schritt habe ich die Böden gesiedet.
( Dafür könnt ihr jedes Rezept nehmen )
Dann in einer kleinen Blockform die Grundseife 
für die Ausstecher. Es sollten nur helle Fette verwendet werden.
Ich nehme meistens Kokos und Raps mit einem Schwups Rizinus.

 
Von den Böden hoble ich eine dünne Schicht ab,
damit sie alle schön gleichmäßig ausschauen.

Nun werden von dem Block dünne Scheiben abgehobelt.
Ihr müsst testen mit welcher Stärke ihr am Besten klar kommt.
Die Hobel aus Kunststoff sind nicht so toll, da das Messer
 keinen festen Halt hat und die Scheiben nicht gleichmäßig werden.


Dann geht´s an´s Ausstechen.
Ich verwende einfache Ausstecher für Fondant.


Legt am Besten ein stabiles Brett unter die Matte,
es erleichtert das Ausstechen ungemein.
Die Reste lassen sich gut als Einleger oder für 
Duschbutter weiterverwenden.


Die Sterne wende ich wie Schnitzel in einer
"Silberpuderpanade" damit sie schön glänzen.


Dann die Whipped herstellen, und los geht´s ..


Zuerst auf die Böden einen Klecks spritzen
und dann mit ruhiger Hand immer schön im 
Kreis herum.


Glimmer und Sternchen drauf....
fertig!


Ich sach doch...gaaanz einfach :-)

Mit diesen weihnachtlichen Impressionen
lässt sich die Hitze doch gleich viel leichter ertragen ;-)

Seid lieb gegrüßt 

Eure Luna

Kommentare:

  1. Danke Luna, für diese tolle Foto-Dokumentation! Und das Ergebnis lässt sich bei diesem warmen Wetter besonders gut und gerne bestaunen!

    LG Brycha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna

    Ein wirklich sehr schönes tut!
    Lieben dank !!!

    Als nächstes hätte ich dann gerne ein muffinverpackungstutorial *zwinker*

    AntwortenLöschen
  3. ja, ganz einfach(;-)
    ich mag nicht bei 38 Grad an Weihnachten denken...
    Aber wirklich schön sind Deine Weihnachtscupcakes

    AntwortenLöschen
  4. Ähh ja...ganz easy! ;0) Wenn der Hobel da nicht wäre. *g*
    Aber ich muss sagen deine Copcakes sehen schon frisch und kühl aus, da ist einem gar nicht mehr soooo warm. :0)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn es bis Weihnachten noch ein paar sind, so verstehe ich, dass man bei Seife ja jetzt schon daran denken muss. Toll sehen Deine Cupcakes aus. Ich mache auch nun das Topping - allerdings bei meinen "Echten", denn gleich kommt Besuch :-)
    Dir einen schönen Tag
    Myriam

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, aber an Seife mag ich bei der Hitze gar nicht so denken - auch wenns mir in den Fingern kribbelt ;)

    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Schliess mich dem Zwerg an und mag auch nicht an Weihnachten denken, aber deine Cupcakes sind wie immer toll! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Tutorial. Ist vielleicht ne blöde Frage, aber aus was besteht das Whipped? Herzliche Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina, sie besteht aus Kokos, Palm und Raps. Es gibt bei Lumbinigarden ein prima Tut dazu:
      http://www.lumbinigarden.de/index.php?cat=30_Tutorials&page=04_Wipped-nbsp~Soap

      LG Luna

      Löschen
  9. Es freut mich sehr, dass Euch das Tutorial gefällt.
    Lieben Dank für Eure netten Kommentare.

    Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  10. gigantisch! WAS für eine Arbeit!!! Aber sie sehen auch wirklich zum Anbeissen aus! Danke für den kleinen Einblick in deine Weihnachtswerkstatt ,-) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  11. Danke Luna für die tolle Fotoreihe!
    Jetzt traue ich mich auch mal ran! ;)

    AntwortenLöschen
  12. die finde ich super super schön. danke auch für die tolle anleitung.
    lg gabriele

    AntwortenLöschen