Blogbild

Blogbild

Samstag, 8. Dezember 2012

Nachlese

3 tolle erste Märkte sind nun vorrüber
und ich kann beim besten Willen nicht sagen welcher der schönste war.
Jeder war für sich etwas Besonderes und sie lassen sich einfach nicht vergleichen.

Begonnen hat die Marktpremiere in Ettlingen auf dem Kunsthandwerkermarkt.
Es war ein großer Markt mit rund 7000 Besuchern.






Es gab nur wenige Momente an den keine
Kunden am Stand waren.
Mit diesem großen Interesse  hätte ich 
wirklich niemals gerechnet.







2 Wochen darauf hatte ich ein Heimspiel im Haus Conrath in Karlsbad.
Ein ganz zauberhaftes ganz liebevoll restauriertes kleines Fachwerkhaus.
 Es gibt im Erdgeschoss nur 2 Zimmer...eines davon hatte ich zur Verfügung
und das 2. war ganz wunderschön von unserem Blumenlädle dekoriert.

Am Abend vor der Ausstellung haben wir zu zweit dekoriert, aufgebaut und die Stube
in ein Weihnachtszimmer verwandelt.
Meine ertauschen Schätzchen wie Puppen und Wimpel durften natürlich immer
als Deko mit. Ich habe sie alle schön festgebunden und mit einem Zettelchen
" Nicht zu verkaufen" versehen, sonst wären sie alle weg.

 "Mein Reich" war so niedlich, aber auch sehr klein so dass es leider kein Gesamtbild gibt.


Ich habe selten so viel gelacht
und geschwatzt.
Alte Nachbarn neu kennengelernt
und viele nette 
Kundengespräche geführt. 
Da der Nachschub an wärmenden
Getränken gesichert war,
hatte ich abends sowas von einem
im Tee...das könnt Ihr Euch
nicht viorstellen :-) 




Dann der vorläufige Abschluss beim Rosenhammer in Hessigheim.


Das besondere daran war den ganzen Tag mit meiner Mama am Stand zu stehen
und gleich noch einen Urlaubstag dranzuhängen.

Zwei Sätze sind jedoch überall gefallen:
1. Hen sie au Schofmilchseif?
2.Wan hen sie dohoim offa? I dät dann mol vorbei komma.......

Nun ist Pause bis zum 26.12., der Ettlinger Weihnachtsmarkt hat bis zum 28.12 geöffnet.
Meine Überlegung vor der Zusage war, dass ich dann die " Weihnachtsreste" verkaufen könnte. 
Aber nun muss ich zusehen, dass ich noch ein paar "Reste" nachproduziert bekomme.

Ich wünsche Euch allen einen schönen 2. Advent.
Ich bin ab Montag für 2 Tage in München und trinke auf dem Weihnachtsmarkt
einen Glühwein für Euch mit!

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Bericht.
    Dein Stand schaut aber auch besonders hübsch und einladend aus.
    Macht Freude mal zu lesen, dass jemand Erfolg hatte, das baut doch auf.

    LG und eine schöne Weihnachtszeit
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Kein Wunder, daß es da Gedränge gab, sieht alles wunderschön aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Jo, I dät dann au mol vorbei komma...
    Ich wünsche dir, dass alles weiterhin so erfolgreich verläuft. Aber da bin ich nicht bange.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön ... Ich freue mich für Dich und weiterhin viel Erfolg.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. du baust deine stände aber auch mit so viel geschick und gespür für schöne deko auf. das macht richtig spass sich deine bilder anzuschauen. wünsche dir weiterhin so viel erfolg. und die überlegung mit den "weihnachtsresten" kenn ich auch. ich hab dann noch seifen im ohp-verfahren hergestellt. das hat dann auch geklappt.
    lg gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Dein Stand ist eine Augenweide !!

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Bei Deinem wunderschönen Stand wundert es mich nicht, dass Du so einen Erfolg hattest.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Das schaut alles soooooo stimmig aus. Da bekommt man sofort Weihnachtsstimmung! Zu schade, dass ich nicht mal vorbeischauen kann bei dir.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Luna,
    dein Stand hat aber auch jede Menge Kunden verdient. Was für schöne Seifen, so liebevoll verpackt und dekoriert. - Da hat sich doch all die Mühe gelohnt. Einfach toll. Freut mich für dich.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Sieht alles sehr einladend aus.Ich finde deinen Erfolg große Klasse.Weiter so.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Dein Stand ist aber auch super super schön dekoriert und die Waren vorbildlich optisch angepriesen. Kein Wunder das es da viele Interessiert und auch Käufer/innen gab.
    Bei uns gibt es so einen himmlischen Seifenladen, da sieht es auch total schön drin aus und es duftet.....
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu mich, dass deine Märkte so erfolgreich waren! Bei diesem tollen Produktsortiment und dem genialen Arrangement ist es aber auch klar, dass die Leute gerne bei dir kaufen :).

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sind ja wirklich tolle Sachen! Der Stand sieht so schön aus!
    Übrigens: Bei mir gibt´s was schönes zu gewinnen. Würde mich freuen, wenn du mitmachst…
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/2012/12/win-win-win.html

    AntwortenLöschen
  14. Ganz lieben Dank für Eure zahlreichen Kommentare.
    Ich hatte so viel Freude beim gestalten der Tische und auf den Märkten sowiso,
    dass ich mir jetzt schon Gedanken um 2013 mache...verbessern kann man ja immer irgend etwas.

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen