Blogbild

Blogbild

Sonntag, 30. September 2012

Lange Nächte & Cupcakes

So ist das eben...
während ich mir die Nacht mit Verpacken um die Ohren schlage,
streunt Lucky durch die Nacht.

Am nächsten Morgen...
 die  Kiste ist bis auf die letzte Lücke vollgepackt


Papierverpackungen liebe ich sehr, da geht das Verpacken ruck zuck..
Papier drum, Bebber und Satinbändele dauf...feddisch!
Nur mit Cellophan tue ich mich unheimlich schwer.
Ich hasse es regelrecht!
Kilometerweise Klebeband, schief und krumm.
Auch das Bügeln macht mich nicht viel glücklicher.
Also habe ich kurzentschlossen Tütchen und Schleifchen
genommen und das Ergebnis gefällt mir viel besser.
Nur für die Savonettes hat das Band nicht ganz gereicht,
da muss ich nochmal ran.

Während ich schon lange wieder fleißig rumwusel,
verpennt Lucky den Tag.

 
 Neue Cupcakes sind auch entstanden.
Sie haben Foam-Blüten, so kann ich sie schadlos verschicken.


Ich geh dann mal die nächste Kiste vollpacken..

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Samstag, 22. September 2012

Ein klein wenig Luxus

Schokolade, Vanille und Gold sind wahre Luxusgüter..
das wusssten schon die alten Azteken und Mayas.

Was gibt es schöneres als in der nahenden dunkleren Jahreszeit ein
kostbares, pflegendes Wannenbad zu genießen?
Mit diesem Gedanken sind heute luxuriöse Petit Fours entstanden:

  
Ich habe mir lange überlegt wie ich sie dekorieren möchte,
dabei ist mir eingefallen dass ich noch 24 Karat Streugold bei
meinen Backvorräten habe. Könnt Ihr es glitzern sehen?


Chokolat..mit viel Kakaobutter, Sheabutter und Buttermilch
sie riechen lecker nach Schokolade.


Vanille.. die selbe Grundmasse mit Vanilleduft.


 
 Ich habe ewig geübt um die Zuckerdeko einigermaßen symetrisch
 aufzuspritzen..was ´ne Fummelei!

Und jetzt gehe ich erst einmal in die Wanne :-)

Genießt das Wochennede und lasst es Euch gut gehen.

Eure Luna

 

Montag, 17. September 2012

Ein paar Seiflein

hatte ich Euch ja noch versprochen.
Ich komme gerade einfach nicht hinterher...
soo vieles ist zu tun.
Aber wie heißt es so schön? In der Ruhe liegt die Kraft!
Das sollte ich mir wirklich  einmal zu Herzen nehmen.

Seidenröschen..wie der Name schon sagt,
ein seidiges Rosenseiflein.


Lavender Cream..mit viel Ziegenmilch.



Sensitiv...mit viel Olivenöl, Sheabutter und Kakobutter
ganz pur ohne Duft. 



Und so schaut´s dann aus wenn ich Cool Mint
paralell in 2 Formen löffle :-)
Das war eh so ein Ding. Ich habe die Lauge zum
Abkühlen in die Spüle gestellt und als ich zurück kam
war der Becher leer!
Ein Loch ist im Eimer, Karl Otto,
ein Loch ist im Eimer, Karl Otto.
Dann stopf es oh Henry, dann stopf es oh Henry,
mach´s dicht!
GRRRRRRRR!!!

Ich geh dann mal wieder verpacken...

Macht´s gut und bis bald

Eure Luna

Samstag, 15. September 2012

Geliebte alte Küchenfee

Küchengerätschaften mit Stecker sind absolut nicht mein Ding.
Ausser Zauberstab und Mixer habe ich eigentlich keine elektrischen
Gerätschaften im regelmäßigen Gebrauch. Daher ist es auch nicht verwunderlich,
dass eine vor Jahrzehnten angeschaffte Küchenmaschine irgendwann in den
Keller verbannt wurde. Einmal habe ich sie zum Seiferaspeln hervorgeholt,
aber das Ergebnis war nicht so berauschend...also zurück damit in die hinterste Ecke.
Kürzlich habe ich angefangen Badekugeln herzustellen. Das fand ich bei größeren
Mengen doch recht anstrengend, bis die einzelnen Rohstoffe und Pigmente ordentlich
durchgeknetet waren hatte ich ganz schön lahme Finger. 
Dann fiel mir die alte Küchenfee wieder ein und kam gleich zum Einsatz.


So easy hab ich noch nie Badekugeln gemacht.
Die Konsistenz und das Farbergebnis ist einfach super!
Sie sind fast von alleine aus den Förmchen geflutscht.
Das ist sicher nicht´s Neues für Euch...
aber ich brauche eben etwas länger wenn´s um technische Hilfsmittel geht ;-)


Nach dem Verpacken durften sie zur Probe in ihr neues Ständerle.
Schaut das nicht hübsch aus?


Die Namen Badebomben und Badekugeln  haben mir einfach
 nicht so recht gefallen.
Nach langen Überlegungen und Wortspielereien habe ich sie
dann einfach Boule de Bain getauft.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.

Seid lieb gegrüßt
Eure Luna

Dienstag, 11. September 2012

Produktentwicklung & Lucky im Topf

In den letzten Tagen und Wochen habe ich sehr viel Zeit am PC verbracht.
Er steht im Wintergarten, so habe ich einen schönen Ausblick in den Garten.
Unser Findelkaterle Lucky hat sich so richtig gut bei uns eingelebt
und sich zu einem stattlichen Kater entwickelt.
Er steht inzwischen im Mittelpunkt ( und das sage ich, die noch nie eine Katze
besessen hat und auch nie eine wollte ) und alles rennt wenn er hungrig
von seinen Streifzügen heim kommt. 
Nur wenn er mitten in der Nacht über´s Dach einsteigt streike ich!
Nee, zu nachtschlafender Zeit stehe ich wirklich nicht auf um zu spielen. 

Sein neuer Lieblingsplatz: 


Das war einmal eine stattliche Palme die den Winter nicht 
wirklich gut überstanden hat. Einer von zwei Armen
mussten wir leider absägen, aber dafür hat ja Lucky
nun ein neues Plätzchen mit Ausguck gefunden. 

Aber zurück zum PC.....
Den eigenen Stil zu finden und beizubehalten war
beim Badekonfekt  eine wirkliche Herausforderung.
Nachdem endlich die Entwürfe für die Pralinen fertig waren,
musste ich mich an die Gestaltung der Etiketten machen.
Berge von bedrucktem Papier, zig verworfene Entwürfe
und dann nach gefühlten Monaten hatte ich es!


Das sind die ersten Entwürfe der Badepralinen.
Lavendel, Honey Blossom, Roses und Sanddorn.
Weitere sind schon gegossen, die zeige ich Euch
dann wenn sie verpackt sind.
Aber jetzt muss ich schnell in meine Siedeküche...
eine ganz milde Babyseife ohne Duft will gesiedet werden.

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna


 

Mittwoch, 5. September 2012

Markttauglich

Eigentlich wollte ich niemals auf Märkte gehen!
Erstens fehlt mir die Zeit dafür und meine Seifen sind auch 
nicht wirklich markttauglich. Sie sind viel zu aufwendig in der Herstellung 
und auch zu teuer verpackt um mit den Marktpreisen mithalten zu können. 

Aber irgendwie haben sich meine Seifchen herumgesprochen und ich 
wurde in den letzten Wochen zu 4 Märkten eingeladen.
Ich war total baff und habe mich doch sehr darüber gefreut.
Also musste ich mich doch mit dem Thema auseinandersetzten.
Nach langer hin und her Überlegerei habe ich mich dann doch entschlossen
zumindest an 3 Märkten teilzunehmen.

Diese Entscheidung stellte mich allerdings vor eine ganz neue Situation.
Neue Seifen und nicht ganz so aufwendige Verpackungen müssen her.

Ich zeige Euch einmal einen Teil davon..

Honey Vanilla eine ganz wunderfeine Honigseife
mit Bienenwachs. Sie riecht ganz fein nach Vanille



Das Topping gefällt mir unheimlich gut. Sie hatte eine schöne Gelphase
die aber die Spitzen nicht ganz erreicht hat.
 Daher ist es etwas heller geblieben...ob ich das jemals wieder hinbekomme?

Green Tea mit viel grünem Avocadoöl.
Dazu passend habe ich jede Menge Savonettes gerollt.
Das Etikett fehlt leider noch, ich kann mich einfach nicht entscheiden.


Erdbeertörtchen dürfen natürlich auch nicht fehlen..



Und weil ich nicht die Finger von hübschen Nettigkeiten
einfach nicht lassen kann, 
habe ich mich an Kameen versucht.
Ein großer Teil ist aber noch in den Formen,
die Tussen wollen einfach nicht raus :-(


Es liegen aber auch noch "einfachere" Seifchen im Regal.
Die zeige ich Euch dann beim nächsten Mal.
Jetzt muss ich mir erst einmal Geganken über die 
Gestaltung des Markttisches machen,
so ganz sicher bin ich mir da noch nicht...
aber ich habe ja auch noch etwas Zeit,
der erste Markt ist glücklicherweise erst Anfang November.

Bis ganz bald

seid lieb gegrüßt
Eure Luna