Blogbild

Blogbild

Donnerstag, 24. Januar 2013

Der arme DHL Mann...

musste heute ganz schön schleppen.

Mein grippaler Infekt hatte sich eigentlich schon verabschiedet. Vor 3 Tagen
hatte er sich dann doch überlegt, dass man sich auch in der Nasennebenhöhle und
Stirnhöhle gut einnisten kann und sich zu einer schönen Entzündung entwickelt. 
Nun denn, es hat auch sein Gutes...ich musste die riesen Pakete nicht bei der Post abholen.

Ich wollte mit der Ziehung der Gewinnerin bis zum Eintreffen der Verpackung warten,
schließlich soll das Ganze auch hübsch aussehen! Sie sind daaaaa...und sehen ganz prima aus.




Ich habe mich für die etwas teurere Variante mit separater Dichtscheibe entschieden,
da ich vermeiden möchte, dass einem das Pulver gleich beim Öffnen entgegen kommt.

Sodele, nun wartet die erste Dose darauf gefüllt zu werden...

Ich habe Random mit der Auslosung bemüht, schaffe es aber einfach nicht das
Bild davon einzufügen. Es waren 20 Kommentare und Random hat sich für die 10 entschieden.

Der 10. Kommentar war von der lieben Waschkatze Petra.
Sei doch bitte so nett und sende mir Deine Kontaktdaten und ganz wichtig
welche Haut ( trocken, fett, empfindlich ) Du hast. 
Damit die Maske nicht so einsam auf Reisen geht, packe ich noch ein 
Fläschle der Shower Cream mit ein. Ein weiterer Tester kann nie schaden :-) 





Sie ist noch ganz nackig
da das Etikett noch nicht fertig ist.
Damit ´s nicht friert
habe ich wenigstens 
ein Schleifchen umgebunden.












Der nette DHL Mann hat aber noch weitere Pakete gebracht.
Ich freu mich so...
Die nachbestellten Badewännchen sind endlich gekommen, 
ich finde das weitere neue Design einfach nur zauberhaft.
Sie durfte natürlich gleich zu den anderen in die Shops einziehen.


Das Auspacken und Einräumen muss aber noch warten,
schließlich habe ich verordnete Schonzeit und rolle mich jetzt wieder auf meine Couch.

Seid lieb gerüßt

Eure Luna

Samstag, 19. Januar 2013

Neues von der Beautyfront

Habt nochmals ganz lieben Dank zu Euren Änderungsvorschlägen für die Body-Creams.
Einiges davon habe ich schon umgesetzt. 
Auch sind schon Rückmeldugen zur Shower Cream eingetroffen....supi! Die wird toll :-)
Ach ich freue mich schon so auf den Sommer, wenn alles soweit fertig ist.

Bei einem Verwöhnprogramm dürfen Masken natürlich nicht fehlen.
Sehr wirkungsvoll sind Tonerdemasken mit Fruchtpulver.
Durch die Enzyme der Fruchtsäuren wird die Haut ganz sanft gepeelt,
sie spenden Freuchtigkeit, vitalisieren und machen eine streichelzarte Haut.
Das schöne daran ist, dass es für jedes Häutchen die passende Frucht und Tonerde gibt.


Da mich gerade ein ganz obergemeiner Grippevirus lahmgelegt hat,
sah meine Haut demenstprechend fahl und müde aus.
Die beste Zeit also um mich durch die verschiedenen Sorten zu testen.

Mein Favorit ist im Moment Himbeere mit rosa Tonerde.
Die rosa Tonerde ist prima für empfindliche Haut und  Himbeeren reich an Vitamin A, 
Vitamin C, Kalium, Eisen, Phosphor und Kalzium. Die haben stimulierende Eigenschaften,
 und beruhigen die gerötete, unruhige Haut.

Eigentlich wollte ich Euch auf dem Bild demonstrieren wie fest sie wird
aber die schöne Farbe und Konsistenz kommen auf dem Bild nicht raus.

 
Ich musste so lachen als ich das Bild angeschaut habe...doofer geht nimmer!
Der Versuch dabei zu lächeln hat nur jede Menge Falten um meinen Mund gezaubert.
Alien lässt grüßen! Seht Ihr auch so bescheuert mit einer Maske aus??
Na egal, meine Haut ist jetzt rosig und streichelzart wie ein Babypopo.

Einen ersten Entwurf für die Verpackung gibt es auch schon.


Ich möchte meine Leser gerne an diesem wunderbaren Stöffchen teilhaben lassen.
Wenn Ihr gerne eine Maske testen möchtet, schreibt mir einen Kommentar.
Ich verlose nächste Woche ein Muster passend zur Haut der Gewinnerin

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochennede.

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna.

Mittwoch, 16. Januar 2013

Mein wunderbarstes Geschenk..

ist heute nach einer Woche Bearbeitungszeit eingetroffen!
Schon öfter habe ich von Blogs gehört die einfach verschwanden, aber glücklicherweise
zumindest teilweise wieder aufgetaucht sind. Oder mir die Frage gestellt, was ist denn mit meinem
Blog wenn ich mit grauem Dutt meinen Enkelchen ( oder wohl eher Urenkelchen )
von meiner aktiven Bloggerzeit erzähle. Vielleicht gibt es Blogger dann gar nicht mehr.
Auch ist das Suchen nach einem bestimmten Post zeitaufwendig.
Die Lösung: ich muss das Dingens irgendwie abspeichern!
Nun bin ich ja nicht gerade eine Leuchte in solchen Dingen und habe mich im www
auf die Suche nach Tips gemacht und bin auf der Seite von Blogdrucker gelandet. 

Ein Buch von meinem Blog??? Jawoll...das isses! Und so habe ich es mir selbst geschenkt!


Das Format, den Einband und die Beschriftung ist wählbar.
Ich habe mich für A4 mit festem Einband schlicht in weiß und ohne Frontfoto entschieden.
Ich fand es sinnvoll erst einmal 2011  drucken zu lassen.






Es hat eine Inhaltsangabe,
was ich sehr praktisch finde.
Mein Jahr 2011 hat 129 Seiten.







 Der erste Post am 23.08.11
Einige Zeit zuvor bin ich zufällig in einem Tauschforum gelandet und wurde gleich
nach meiner Blogadresse gefragt....Blog??? Häääää??? Bitte was ist das???
Das war der Anfang. Der erste Kommentar war von Soapmum,
ganz lieben Dank dafür...was war ich aufgeregt :-)


 Die Bilder im Buch sind gestochen scharf, es gibt die Option sie zu vergrößern,
verkleinern oder bestimmte ganz rauszunehmen.


Im Dezember hat Tascha noch
viele Kommentare hinterlassen.
Ich muss oft an sie denken...
wie es ihr wohl gehen mag?

Die Bloggerwelt ist anonym,
manches sicher auch nicht
immer wie es scheint.
Und doch knüpfen sich Bande...
ganz still und leise.





Darum habe ich mich auch für ein Buch mit allen Kommentaren entschieden.
Es gibt auch die Option ein Buch ohne Kommentare drucken zu lassen.
Dadurch haben sich die Seitenzahlen stark erhöht und das Buch auch wesentlich teurer
gemacht, aber was wäre denn mein Blog ohne Eure lieben Kommentare?
Für mich ist es eine Art Tagebuch und jeder Kommentar ist mir wertvoll.

 
Der letzte Eintrag am 31.12.11
Aber es muss ja weitergehen...das 2. Buch gebe ich diese Tage in Auftrag.
 Ich bin gespannt wie viele es werden.

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Freitag, 11. Januar 2013

Immer noch keine Seifchen...

die müssen noch warten bis ich das ultimative Duschgel gefunden habe.
Die Bathcream ist ja schon lange fertig, aber zum Duschen möchte ich ein extra Produkt 
mit viel Schaum und Pflege.
Seidig und cremig soll sie sich anfühlen, das Duschen zu einem Verwöhnerlebnis machen
für einen wunderbaren Start in einen neuen Tag.
So ist zumindest einmal der Plan...
Nach unzähligen Tests und Rezeptänderungen bin ich meinem Ziel ziemlich nahe gekommen.
Nun geht´s in die Testphase in die Badezimmer einiger "Opfer".


Und ich kann hier endlich wieder Ordnung und Platz schaffen.

Wenn Ihr Lust habt einmal ein Duschgel selbst herzustellen,
ist hier ein ganz einfaches Basisrezept :

Phase A: 60g dest.Wasser ( Hydrolat, Aloe Saft ), 0,4g Xanthan, 5g Glycerin
Phase B: 10g Öl nach Wahl, 30g Betain, 2g Lysolecithin 
Phase C: Duft, Konservierer, Milchsäure
Phase A: Wasser abkochen, darin Xanthan mit dem Milchaufschäumer lösen, Glycerin dazugeben.
Phase B: LL in Öl verrühren, Betain dazugeben und vorsichtig verrühren.
Dann A + B vermengen.
Phase C nacheinander dazugeben und mit der Milchsäure den PH-Wert auf 5,5 einstellen.

Ihr erhaltet ein schönes stabiles Duschgel das man mit Zusatzstoffen wie
z.B. Seidenprotein, Milchpulver aufpeppen kann. 
Ich habe lange mit der Menge der einzelnen Rohstoffe, verschiedene Tenside und Zusatzstoffe
"herumgespielt" jetzt bin ich auf das Ergebnis der Testduscher sehr gespannt.

Eigentlich bin ich ja über´s Creme rühren zum Sieden gekommen. Und es ist immer
noch meine heimliche Leidenschaft. Nur kam ich letztes Jahr so gut wie gar nicht mehr dazu.
Um so mehr freue ich mich darüber, dass es in naher Zukunft meine geliebten
Cremes ganz offiziell geben wird. 
Da stellt sich mal wieder wie bei jedem neuen Produkt die Verpackungsfrage. 
Einige Entwürfe sind schon fertig geworden:




Ich möchte jede Sorte vom Design
gleich gestalten, nur die Farbe
dem jeweiligen Duft anpassen.
Die reichhaltige Body Cream
wird es wahrscheinlich zu Beginn
in 3-4 Duftrichtungen geben.











Die Shea-Sahne darf dabei
natürlich auch nicht fehlen.
Für sie habe ich ein zartes
Streifenmuster mit Ornamenten
gewählt. Auch dafür sind
erst einmal ca. 4 Sorten mit den
farblich passenden Banderolen
geplant.




Noch sind die Entwürfe auf Papier gedruckt. Wenn das Design entgültig steht,
( so wie ich mich kenne, ändere ich es noch hundert mal ab ) 
wird es natürlich Hochglanzfolie sein.
Wie findet Ihr das Konzept? 
Es ist für mich immer sehr hilfreich viele Meinungen zu hören,
denn manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Im Shop findet ihr inzwischen auch eine große Auswahl an Deo ohne Aluminuim

Habt ein schönes Wochenende

Liebes Grüßle
Eure Luna










Montag, 7. Januar 2013

Ich will Frühling!

Gestern haben wir Weihnachten beendet. Den Christbaum in Biomüllsack gerechte Stückchen
geschnibbelt und die Kugeln wieder in die Schachteln verpackt.
Es war so schön...aber die Zeit viel zu kurz um die festliche Stimmung richtig genießen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ab dem 26.12 war zu meinem Erstaunen sehr gut besucht,
und viele liebe Kunden wollten tatsächlich auch noch nach Weihnachten
Seifchen und Badezusätze.  Aber für kein Geld der Welt würde ich mich statt auszuruhen
und die freien Tage zu genießen noch einmal nach Weihnachten auf einen Markt stellen.
Ich habe schon letzte Woche wieder angefangen zu Arbeiten.
Wenn die Lohnabrechnung und der Monatsabschluss ruft gibt´s leider keinen Aufschub.
So richtig bin ich noch nicht im neuen Jahr angekommen. 
Es fehlt an Motivation, Elan und Tatendrang.
Wie denn auch bei diesem Wetter?
 Es geht mir sowas von auf die Nerven.
Mir fehlen Sonne, Licht und Wärme. Einen richtigen Winter würde ich auch nehmen,
aber bitte nicht länger dieses Schmuddelwetter!
Also wollte ich mir den Frühling eben in´s Haus holen...mit mäßigem Erfolg.
Das Gartencenter meines Vertrauens baut um, gerade jetzt 
wo ich doch dringend neue Blümchen brauche.


Das ist die heutige mickrige Ausbeute, da muss ich morgen noch einmal los.
Dafür lohnt sich das Umtopfen kaum.
Immerhin habe ich schon die im ganzen Haus verteilte Weihnachtsdeko 
zusammengesammelt und mit dem Umdekorieren begonnen.
Noch sind die Farben gedeckt, der Frühling ist ja noch fern.


Da sollten jetzt eigentlich auch die Hyazinthen stehen, ich bepflanze gerne altes Porzellan.
Mal schauen ob ich morgen mehr Glück habe und schöne blühende Pflänzchen finde.

Auch in der Siedeküche ist noch Stillstand.
Ich müsste einige Seifchen nachsieden und neue Verpackungen warten auch
darauf umgesetzt zu werden. Glücklicherweise habe ich mir selbst etwas mehr
Langsamkeit auferlegt, so kann das alles ruhig noch ein paar Tage warten.
Aber in den Fingern juckt´s mich schon.
Schaut mal, über diese feinen Sächelchen bin ich vor einiger Zeit gestolpert


Das gibt sicher ganz zauberhafte und wunderfeine neue Kleidchen.
Sie müssen sich aber noch etwas gedulden, da ich mir noch nicht ganz sicher bin 
welche Düfte ich nehmen werde. Die kleinen Röschen habe ich in rosa und flieder.
Ich bin selbst schon sehr auf das Ergebnis gespannt.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche

Seid lieb gegrüßt
Eure Luna