Blogbild

Blogbild

Donnerstag, 18. April 2013

Bei mir schneit es Blüten

Ich liebe unseren uralten weißen Magnolienbaum.

Seit einer guten Woche steht er in voller Blüte stolz in unserm Garten.


Jedes Jahr wächst er nur kaum sichtbar wenige Zentimeter.
Er blüht leider nur kurz, aber es ist wunderschön zuzuschauen wenn
der Wind die Blüten weiter trägt.

Unser Garten hat durch den langen Winter sehr gelitten.
Viele Sträucher und Rosen sind erfroren oder mussten wegen
 Krankheiten ersetzt werden.




Noch schaut alles recht
kahl aus, aber in wenigen
Wochen ist von den Häusern
im Hintergrund nichts
mehr zu sehen. 
Und in ein bis zwei Jahren
ist auch diese Ecke wieder
zugewachsen.









Auch meine geliebten Abraham Darby Rosen sind der Hacke
zum Opfer gefallen. Da war ich echt traurig, der Duft war betörend fein.
Ich weiß noch nicht genau was ich hier pflanzen werde.
Vielleicht stelle ich auch nur schöne große Töpfe mit neuen Duftrosen auf
und nehme sie im Winter zum Schutz hinein.


In dieser Ecke blüht bald der Flieder.
Und im Sommer wird die alte Bank eingerahmt von 
rosa Rosen und  pinkfarbenen Hibiscus.
Eigentlich ist sie ja echt hässlich, aber irgendwie mag ich sie auch. 
Sie stand im Garten als wir das Haus vor vielen Jahren gekauft haben.
Wenn ich mir vorstelle, wie unsere Vorbesitzer die aus Altersgründen das Haus 
verkauft haben, hier glücklich zusammen in der
Abendsonne saßen,  mag  ich sie einfach nicht austauschen. 

Die großen Topfpflanzen bleiben aber noch ein Weilchen in ihrem Winterquartier,
ich traue dem Frieden noch nicht so recht.
Ich bin so froh, dass die gröbsten Gartenarbeiten erledigt sind.
Nun muss sich nur noch der Rasen erholen, Tontöpfe mit Einjährigen auf die Terrasse
und der Grill geschrubbt werden...dann könnte es 
von mir aus übergangslos Sommer werden ;-)

Seid mit diesen Gartenimpressionen lieb gegrüßt

Eure Luna

Kommentare:

  1. Wenn ich eueren ordentlichen und gut gepflegten Garten sehe, dann kommt mir das Chaos, das in unserem noch herrscht, umso schlimmer vor. Aber der Deine ist bereit für gemütliche Stunden, wie schön. Und duftende Rosen werden auch wieder wachsen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder, dein Garten sieht im Sommer bestimmt toll aus.
    Ich habe gestern auch viele erfrohrene Rosentriebe wegschneiden müssen...

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Schade um die Rosen, eigentlich sind die doch gut frosthart. Mir ist nur eine kaputt gegangen, aber dafür der ganze Buchs. Zwei große uralte Kugeln und die ganze Einfassung des Kräuterbeetes.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Bei dir ist der Frühling ja schon weit fortgeschritten!
    Whow!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ganz hin und weg von dieser Blütenpracht! Der Rest schiesst und spriesst in den nächsten Tagen auch hervor, dann freu ich mich auf mehr Bilder von eurem Garten :).

    AntwortenLöschen
  6. Der Magnolienbaum ist wunderschön anzuschauen! Herrlich!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen