Blogbild

Blogbild

Sonntag, 28. Juli 2013

Was tun bei 40 Grad?

Na gut, ich habe übertrieben...wir hatten gestern nur 39,8 Grad.
Also was tun, wenn die nächsten Markttermine immer näher rücken?
Die Seifchen für August und September liegen großteils schon im Regal, 
und bei dem Gedanken in Schutzmontour an den Töpfen zu stehen
falle ich direkt in Ohnmacht. 
Meine Raumtemperatur in der Siedeküche hat sich so bei angenehmen 24 - 25 Grad 
eingependelt, nur die Luftfeuchtigkeit muss ich gut im Auge behalten.
Kosmetik mache ich erst kurz vor Termin,
 also bleiben noch Badezusätze und Verpackungen übrig.

Das allerbeste Klima um Bade-Muffins herzustellen!
Das Topping ist nur so geflutscht...ich hatte eine riesen Freude und habe 
gestern statt der geplanten 2 Sorten gleich 4 fertig bekommen.


So kam auch gleich mein neues Ständerle testweise zum Einsatz.
Bitte entschuldigt die nicht so tollen Fotos, ich konnte in meinem Arbeitszimmer
nicht fotografieren, da die Temperaturen dort inzwischen bei rund 28 Grad liegen.

 



Natürlich wieder mit Blümchen
und Schmetterlingen.
 Sind sie nicht süüüüß geworden?

Diese sind mit
Tropicana von GF.







Waterlily von SP...ich liebe diesen zarten Duft!






Strawberry Smoothy
darf natürlich auch nicht
fehlen.








Das Bild von Sweet Grapefruit muss ich Euch leider unterschlagen,
es ist unscharf geworden und ich habe die Lampen schon wieder oben.

Dafür nochmal alle unverpackt:


Nun schaue ich mich noch einen Moment auf Euren Blogs um, um dann wieder 
weiter Dosen zu bekleben. Die zeige ich Euch dann beim nächsten Mal.

Was macht Ihr denn so bei dieser Affenhitze?

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Kommentare:

  1. Wunderschön und die Düfte mag ich auch alle ;o)
    Mein Blog hat übrigens eine neue Adresse, unter der alten bin ich (leider) nicht mehr zu finden: http://fairytaleseifen.blogspot.de/
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe mich schon gewundert wo Du abgeblieben bist.

      Löschen
  2. Du machst bei diesem Wetter Bademuffins? Hast Du keine Sorge, dass die Dir wegschmelzen? Wäre wirklich schade um diese wunderschönen Dinger!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem Rezept schmelzen sie nicht gleich, sie müssen ja auch einen Markt überstehen ;-)

      Löschen
  3. Liebe Luna,
    Da warst du ja fleißig. Ich muss unbedingt Seife sieden für Siedekurse. Demostücke sozusagen. Ich hab überhaupt keine Lust bei dieser Hitze, aber was soll ich machen
    Deine Muffins sind der Hammer. Ganz große klasse. wer da nicht zugreift. Ich wünsche dir viel Kundschaft, damit sich deine Mühe auch lohnt.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Heidi, Sieden kann bei mir glücklicherweise noch ein paar Tage warten.

      Löschen
  4. Die Muffins sind wunderschön geworden, ich bekomme das Topping einfach nicht hin, vielleicht hab ich einfach nicht das richtige Rezept dazu. Ich hab bei der Hitze gesiedet, die festen Fette sind von alleine geschmolzen und die Seife in der Form hat eine dermassen starke Gelphase hingelegt wie eine OHP, also das war auch mal gut.Ich wünsch Dir vielErfolg auf den Märkten.
    GLG Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch lange rumprobiert bis das Topping so geworden ist. Es übersteht auch wärmere Temperaturen :-)

      Löschen
  5. Liebe Luna,
    ich bewundere immer dein Topping. Die Düfte hören sich sehr gut an.
    Bei diesem Wetter werde ich nur das Nötigste machen. Alles zu warm.
    lg Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja wieder Klasse aus, die Badetörtchen! Zur Belohnung für deinen Fleiß, hast du dir dann sicher eine schöne heiße Wanne eingelassen ? *rofl* Heute vormittag habe ich bei Regen draußen ein bißchen was aufgearbeitet und habe es genossen, naß zu werden bis auf die Knochen. Ich hätte mich gern in den Regen gesetzt mit einer Tasse Kaffee. Ich finde die Hitze einfach unerträglich...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Deine Cupcakes sehen wieder extrem lecker aus! Aber bei dem Wetter kann ich nur möglichst bewegunglos gar nichts machen. Mir ist es einfach viiiiel zu warm ;-).

    AntwortenLöschen
  8. Lekka! Schade, das sie nicht essbar sind ;-)

    Gestern bin ich gegen Abend mal auf Nachbars Feld geschlüpft und habe mir 2 kg Erdbeeren gefplückt... Heute sitzte ich wieder brav im Büro (zum Glück Nordseite) - ansonsten geniesse ich es unter unserer Rotbuche zu sitzen und mir Rosenduft um die Nase wehen zu lassen.
    lg,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. boahhh sind die schön, die schauen so genial realistisch lecker aus, das man meint man müsse davon naschen - was aber leider und ganz sicher keine wirklich gute Idee ist.

    Super schön!!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Also diese Geduld möchte ich mal haben! Ich hatte ja schon bei den sechseinhalb Törtchen in Billafingen/Upflamör den Schweiß auf der Stirn. Aber schön sind sie geworden.
    Viele Grüße
    Petra
    PS: Übrigens, der Schal ist endlich unterwegs.

    AntwortenLöschen
  11. Habt vielen Dank für Euren lieben Kommentare! Bei uns hat es seit gestern endlich abgekühlt und auch ordentlich geregnet. Also auf zu neuen Projekten :-)

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  12. dein muffins sind ne wucht. richtig schön. habe in den letzten tagen fleissig gesiedet. und schon mal die ersten badkugeln gemacht. ansonsten male ich zur zeit an einem grossen plakat, das auf der giebelseite unserer scheune angebracht werden soll. puhh. bei der hitze ganz schön viel zu tun. wünsch die weiterhin viel erfolg - beim herstellen und beim verkaufen.
    lg grüsse
    gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Luna, die sehen alle ganz toll aus! Hut ab vor soviel Durchhaltevermögen. Bei dieser Hitze! Aber es hat sich gelohnt! Wahnsinn, wie schön die alle aussehen. Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen