Blogbild

Blogbild

Montag, 26. August 2013

alles alle!

Übersetzt: nix mehr da!..
Zumindest in der Beauty Abteilung ;-)

Das Ettlinger Marktfest ist sehr bekannt und auch unheimlich beliebt,
aber dass soooo viele Menschen herbeiströmen war schon unglaublich.
Die ersten Besucher waren schon vor mir an meinem Stand, aber mein lieber Standnachbar
hat ihn gut bewacht. So etwas habe ich echt noch nie erlebt.  
Die ersten Bilder konnte ich erst in einer relativ ruhigen Minute um die Mittagszeit machen,


 da waren die " Beauty-Ständer" schon ziemlich leer.
Ich hatte eigentlich für den nächsten Markt in zwei Wochen schon alle Verwöhnereien
vorproduziert, aber mit dem geplanten freien Wochenende wird das wohl nichts.
Ich bin ja noch ein ziemlicher Frischling unter den Ausstellern, aber es kamen schon viele
Kunden vom letzten Jahr um Produkte nachzukaufen. Das hat mich wirklich so sehr gefreut.

Ohne meine Mama hätte ich das niemals geschafft!


Auch meine Standnachbarn haben viel zu der tollen Stimmung beigetragen.
Der nette Herr zur  Linken hat mir eine ganz zauberhafte Blumen-Elfe mitgebracht.


 Die habe ich natürlich
gleich als Preisständer
verwendet.

Und mein Nachbar
zur Rechten, hat mich 
mit Latte macciato
 aus einem ziemlich 
weit entfernten
Cafe´versorgt.
- Das war wirklich
Rettung in großer Not!



Lieben Besuch hatte ich auch von einer meiner Blogleserinnen,
sie hatte gerade noch die letzte Massagekerze ergattert.
Liebe Matteseppel, ich wüsche Euch ganz viel Freude damit.

Es kamen Anfragen für andere Märkte und Anfragen von Wiederverkäufern.
Ein paar Damen hätten gerne alle meine Ständer gekauft.
Aber das Netteste waren die Anfragen von einigen Herren die gerne das 
komplette Standpersonal mitgenommen hätten.
Da wir aber beide in guten Händen sind, kamen keine Preisverhandlungen zustande ;-)

Jetzt muss ich alle neuen Eindrücke sacken lassen, neue Kräfte sammeln
und dann so schnell wie möglich meinen Rührer anwerfen.
So ein Markt ist für mich immer ein Ausflug in eine andere Welt.
Schön, aufregend und einfach nur ganz wunderbar.
Ein richtiger Profi werde ich wohl nie werden,
 aber ich glaube gerade darum habe ich so viel Freude daran. 

Seid ganz lieb gergrüßt

Eure Luna



Donnerstag, 22. August 2013

Mein schönstes Spitzenkleidchen...

...nee, dieses Mal nicht für Seifchen sondern für mich, liegt bereit.
Aber wie Ihr Euch ja denken könnt, geht es nicht um das Kleidchen,
sondern um den zauberhaften Nunoschal den die liebe Petra - klick - 
extra nach meinen Farbwünschen angefertigt hat!
Auch an dieser Stelle nochmals ganz lieben Dank für dieses wunderbare Candy!


 Sie hat sich sicher schon gewundert, warum ich ihn nicht schon früher gezeigt habe.
Das ist ganz einfach, ich werde ihn am kommenden Wochenende 
auf dem Ettlinger Marktfest einweihen....er soll mir Glück bringen :-)
und ich konnte ja ohne zu wissen wie das Wetter wird kein Kleidchen aussuchen.

Ich muss Euch gestehen, nach der 3 monatigen Marktpause habe ich ganz schön Lampenfieber. 
Der Stand wurde auf 4 Meter erweitert, da ich so viele  neue Sächelchen dabei habe. 
Ich renne seit gestern mir zig Listen die halb abgearbeitet sind durch´s Haus 
und suche meine sieben Sachen zusammen.
Zwischendrin fällt mir dies und jenes noch ein und ich reiße eine weitere Baustelle auf. 
Gerade sollte ich eigentlich die letzten Kisten füllen, aber es 
mussten ja auch noch einige Fotos von Nachzüglern in den Kasten. 
Bis auf 2 wurden alle geplanten Produkte rechtzeitig fertig. 
Aber das geht ja gar nicht! Die Rezepte, erprobt, die Etiketten quasi fertig und
aus Zeitmangel sollen sie nicht mit dürfen?  Nee, so geht das nicht.
Gestern Abend habe ich mich dann doch noch aufgerafft, und bin in die
Siedeküche verschwunden.

Und da stehen sie nun in Reih und Glied:


Ich mache es aber spanned...den Inhalt verrate ich beim nächsten Mal ;-)

Morgen nach Feierabend wird geladen und ich kann dann gleich meinen Stand aufbauen.
Wenn nur schon alles an seinem Platz wäre. Ich habe noch so gar keinen genauen Plan!
Am Samstag findet Ihr mich dann von 10 Uhr bis 20 Uhr
und am Sonntag von 10 Uhr bis 19 Uhr in der Schlossgartenhalle in Ettlingen.

Vielleicht habt Ihr ja Lust und Zeit für ein Besüchle?

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Sonntag, 18. August 2013

Geschafft!

Ein Produkt entwickeln, testen und dann produzieren fällt mir eigentlich sehr leicht.
Klar...ich liebe es auch unheimlich in meiner Siedeküche herumzutüfteln.
Bei der dazugehörigen Verpackung wird es dann schon schwieriger,
ich verwerfe oft Ideen und fange wieder von vorne an.
....das kann dauern ;-)
Aber das für mich gruseligste an der ganzen Sache sind gute Bilder zu machen.
Davor drücke ich mich ewig!
Nächstes Wochenende ist meine " Marktsommerpause" zu Ende und neue Produkte
haben Premiere. Ich versuche immer davor meinen Online-Shop zu aktualisieren
und dafür brauche ich eben gute Fotos. Na ja, von gut sind sie weit entfernt,
aber mit meiner Knipse ist leider nichts professionelleres möglich.

Jetzt kann ich Euch aber endlich meine neuen Body Creams vorstellen:


Azalea...der schönste und zarteste Blütenduft der mir je in meine Nase gestiegen ist.

White Musk von SP, eine wunderbare Duftmischung
aus weißen Blüten und Gewürzen - ein Duft zum Verlieben!


Japanese Plum ...herrlich würzig-warmer Duft nach reifen Pflaumen und einem Hauch
frischer Zitrone und Tangerine.


Ginkgo Limette, zitronig - krautig frisch.
 

Hier könnt Ihr meine " Küchenhilfe" beim schonenden Kaltrühren sehen,
ich kann ja schließlich nicht alles alleine machen.

Ihr wollt wissen was ich für feine Stöffchen verarbeitet habe?

Die Körpecreme beinhaltet wertvolle Öle wie Wildrosenöl,
Jojobaöl, Reiskeimöl, Sheabutter, Mangobutter und Kakaobutter.
Zusatzstoffe wie Seide, Aloe Vera & Vitamin E pflegen die Haut
unglaublich geschmeidig, zart und samtig.

Ach ist das so schee, dass ich an der Quelle sitze ;-) 

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche.
Ich habe noch ordentlich zu tun...

Seid lieb gegrüßt

Eure Luna

Mittwoch, 14. August 2013

Whatever I do..

.. it is for you!

Diesen wunderschönen Satz habe ich vor längerer Zeit 
auf rosa Tütchen gedruckt gefunden.
... Haben muss!
Sie lagen lange in einer Schublade, da ich absolut nichts fand das hineinpasste.
Gestern Abend habe ich massig Badekugeln verpackt und Bebber aufgeklebt.
Aber nach einem Weilchen hatte ich keine rechte Lust mehr, da mir ständig
ein Päckle das ich packen wollte im Kopf herum geschwirrt ist.

Lavendelblüten sollten auch noch für den nächsten Markt in Spitzenbeutelchen
gefüllt werden. Ich mache das immer ganz kurzfristig, 
da sonst alles stark nach Lavendel riecht. Aber da war doch noch etwas...

Und das ist dabei herausgekommen:


Schnief, ich wäre ganz hin und weg
wenn ich dieses Duftbeutelchen geschenkt bekommen hätte.

Aber zurück zu dem, bzw. den Päckchen.
Für einen Geburtstag habe ich einen wunderschönen Auftrag bekommen.
Einmal Beauty rauf und runter sollte es beinhalten.
Und dieses Päckchen habe ich mit großer Freude gepackt:


Durch das Päckle das mir sehr am Herzen lag, sind mir die Tütchen wieder eingefallen.
Ich wusste erst nicht, ob ich davon erzählen sollte, aber ups an downs gehören eben zum Leben dazu.
Ich habe es für eine Dame gepackt die ich nicht persönlich kenne, 
ich habe nicht einmal ihre Adresse und weiß nicht ob sie es jemals erhalten wird.
Auch weiß sie nichts von meiner Existenz.
Aber uns verbindet eine nicht wirklich schöne Erfahrung mit sehr unehrenhaften Menschen.
Über Umwegen habe ich erfahren, dass sie wirklich sehr darunter gelitten hat.
Und ich wollte ihr einfach nur eine kleine Freude bereiten.
Nun hoffe ich, dass das Päckle über diese Umwege sein Ziel erreicht.

 

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit mit vielen "ups" und ohne "downs"!

Bis ganz bald

Eure Luna

Dienstag, 6. August 2013

Geschmacksache

Wie alles im Leben ist es eben Geschmacksache, ob einem etwas gefällt, oder eben nicht.
Jetzt, als es endlich so weit war, die ersten Cremetöpfchen zu füllen,
haben mir meine Entwürfe plötzlich nicht mehr gefallen.
Ihr seid so unheimlich lieb gewesen und hattet sie mit konstruktiver Kritik kommentiert.
Vieles davon hatte ich umgesetzt und abgeändert. Und nun?...alles wieder von vorne!

Aber jetzt bin ich restlos zufrieden..
die ersten Body Melts sind in ihre Döschen eingezogen.




Die gibt es natürlich auch in klein:


 Die Banderolen habe ich auf Folie gedruckt, ich wollte sie so richtig schön haben.


Massagekerzen für sinnliche Stunden sind nebenbei auch entstanden.
Ich sach Euch, das ist eine feine Sache ;-)

Das Pillow Spray hat auch noch ein kleines Facelift bekommen.


Und da all die feinen Sächelchen ganz gut ein paar Tage ohne mich im Regal stehen könnnen,
haben wir uns ganz heimlich für 4 Tage in die Schweiz an den Vierwaldstätter See davongestohlen.

Es waren so wunderbare, erholsame Tage!

Luzern ist eine traumhaft schöne Stadt mit vielen Prachtbauten,

  alten Brücken,

und natürlich auch wieder mit hunrigem Getier, das gefüttert werden will ;-)

Wir hatten ein ganz zauberhaftes Hotel in dem beschaulichen Örtchen Weggis.



Hach, der Blick von unserem Balkon war so romantisch schön!

Nun muss ich aber die Hosen wackeln lassen und die verbummelte Zeit aufholen.
Die vorbereiteten Cremedosen wollen schließlich auch befüllt werden.

Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Luna