Blogbild

Blogbild

Sonntag, 29. September 2013

Ordnung?...Von wegen!

Einigen vergangenen Kommentaren nach zu urteilen, scheinen ja viele von Euch
der Meinung zu sein, dass bei mir immer Ordnung herrscht.
Ich kann das Gegenteil beweisen!


Von Natur aus bin ich eigentlich eher unordentlich und trödle gemütlich vor mich hin.
Normalerweise produziere ich auch nicht viele Dinge gleichzeitig. Wenn ich mit dem Einen
fertig bin, räume ich es wieder auf und so entsteht einfach keine Unordnung.
Nicht aber heute!
Anfang dieser Woche erreichte mich ein netter Anruf von der Kurverwaltung aus
Bad Herrenalb. Ob ich nicht ganz kurzfristig am 06.10 ein hübsches Standplätzchen
im Kurhaus haben möchte? Hmm, Oktober ist ja noch lange hin... also habe ich spontan zugesagt.
Aber beim  Blick auf meinen Kalender wurde mir schnell ganz schwummerig.
Zu hülf....das ist ja schon in einer guten Woche und meine Urlaubstage schwinden zusehends.
Also blieb mir nur das Wochenende um meine Kisten wieder aufzufüllen.
In der Siedeküche waren paralell mein geliebter Laborrührer, Mixer für Whipped Shea,
 verschiedene Bechergläser  mit schmelzenden Ölen für Nagelöl, Lippen Roller
 und diverse Cremes im Einsatz. Nun ist alles abgefüllt und ich kann Euch


Eigentlich hatte ich das so gar nicht geplant, da die Herstellung aber gemütlich
nebenher laufen kann, habe ich gestern Abend noch schnell die Etiketten gestaltet.


Für den Anfang habe ich mich für einen blumigen und einen fruchtigen Duft entschieden.
Mal schauen, ob sie gut ankommen.

Nun kommt der ungeliebte Teil der ganzen Sache... Etiketten ausschneiden!
Ich lege alle Blätter in die Mitte meines runden Tisches und arbeite mich im Kreis herum.
So habe ich immer genügend Platz um eine Sorte nach der anderen fertig zu machen.

                              Feinste Körpersahne  mit Arganöl findet ihr auch im Shop.


Seid lieb gegrüßt

von Eurer Luna....die heute noch ganz schön viel aufräumen muss ;-)

Sonntag, 22. September 2013

Wunder der Natur

Heute Morgen bot sich mir schon früh ein ganz bezauberndes Bild.
Die Sonne hat an diesem Sonntag ihr schönstes Lächeln aufgesetzt und 
die harte Arbeit der letzten Nacht einer unserer Gartenbewohnerin  in Szene gesetzt.


Das Netz ist riesengroß und spannt sich über eine große Nische in unserem Garten.
Ich bin immer wieder fasziniert von der unglaublichen Leistung solch kleiner Tierchen.

Damit Ihr die Dimensionen abschätzen könnt, habe ich die ganze Ecke fotografiert.


Die Sträucher haben eine Höhe von gut 5 Meter.
Ist das nicht bewundernswert?

Dann habe ich noch ein kleines Anliegen in eigener Sache:

Ich freue mich immer unheimlich über Eure Kommentare!
Aber seit ein paar Monaten erreichen mich immer mehr mit dem einzigen
Hintergrund den eigenen Bolg bekannter zu machen.
Sätze wie : " Hey Süße, schau doch mal bei mir vorbei", oder " netter Blog,
hier.... findest Du mich" brauche ich auf meinem Blog wirklich nicht.
Ich möchte auch keine Leser, die erwarten dass ich ihnen in Gegenzug auch folge.
Wie Krissi ( klick ) kürzlich auch schon schrieb, 
schreibe auch ich mein Blogtagebuch für alle, die Freude an meinem Tun haben.
Darum veröffentliche ich in Zukunft solche Kommentare nicht mehr!

Es gibt so viele wunderbare Blogs denen ich gerne folge, und ich finde sie auch ohne die
" Holzhammermethode" !
Kürzlich fiel mir im meinen Statistiken ein Blog auf, den ich noch nicht kannte.
Ich habe mich sooo unheimlich über diesen  ( KLICK ) Post gefreut!
Die liebe Alexandra hat meine Pillow-Spray Idee so zauberhaft und liebevoll umgesetzt,
dass ich natürlich sofort Leser ihres Blogs werden wollte. 
Aber oh weh, der " Folgen-Button" hat gefehlt!
Nach einem unheimlich netten Mailkontakt wurde ich sehr gerne der erste Leser von einem
ganz bezaubernden Blog. Ihr solltet auch einmal vorbeischauen :-)

Nachdem wir unsere Bürgerpflicht, verbunden mit einem schönen Spaziergang,
schon erledigt haben, verschwinde ich wieder in meine Siedeküche.
Ihr geht doch auch wählen?

Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Luna
 




Donnerstag, 19. September 2013

Spinatkacka

Für alle die mit diesem Begriff nichts anfangen können, hier die Erklärung:
Spinatkacka ist das was bei Babys unten rauskommt, wenn man oben Spinatgläschen
und Breichen einfüllt. So sah das zumindest bei meinem Lieblingssohn aus ;-)

Das war mein erster Gedanke bei dem Anblick der sich mir gestern bot:

Zu meiner Ehrenrettung hätte ich ja behaupten können es wären lecker pürierte Avokados.
Nee...es ist tastächlich Blitzbeton der eigentlich in Einzelförmchen sollte.
So etaws ist mir wirklich noch nie passiert,selbst bei dem zickigsten PÖ 
habe ich immer irgendwie den Leim sauber in Förmchen füllen können.

Aber eben nicht Lily of the valley von GF. 
Ich wusste dass es nicht ganz problemlos ist, aber nach  Sekunden steckte schon der Spatel fest! 
Beleidigt habe ich die ganze Pampe stehen lassen und erst einmal einen heißen Tee
getrunken, ich habe die Katastrophe nämlich auf meine Halsentzündung geschoben
..irgend etwas muss ja schuld sein.
Was ich aber wirklich noch gar nie gesehen habe, ist eine Gelphase im Püri
und das nach ca. 15 - 20 Minuten!


Man kann sie sehr schön an den dunklen Seifenresten erkennen.
Die warme Matsche habe ich dann teilweise doch noch in die vorbereiteten Förmchen 
gespachtelt und den Rest in meine " Notfallform"


schaut echt nicht schön aus...


...Ausgeformt und gestempelt auch nicht viel besser.

Aber bei den Einzelförmchen war ich dann doch sehr überrascht!



 Wenn man bedenkt wie sie entstanden sind, sehen sie gar nicht so schlecht aus.

Die vorbereiteten Kleidchen bleiben erst einmal im Schrank.
Eine zweite Chance gebe ich ihnen aber noch, denn sie riecht sooooo unglaublich fein.

Diese werde ich verschenken, so viele Maiglöckchenseifen verwasche ich niemals.
Falls Ihr den Duft gerne mögt und Euch an der Optik nicht stört,
gebe ich gerne nach der Reifezeit 2 x 2  Blockseifchen + je eine Förmchenseife ab.
Also wenn Ihr sie haben mögt, hinterlasst einen Kommentar und sendet mir Eure Adresse
an luna001@gmx.de
Die ersten 2 bekommen dann ein Spinatkacka Päckchen mit Maiglöckchenduft :-)

Seid lieb gegrüßt 

Eure Luna

Mittwoch, 11. September 2013

Die letzten Röschen...

... hängen heute im Regen und Sturm ihre Köpfchen.
Der Sommer war so traumhaft schön und lange wie schon viele Jahre nicht mehr.
Ich habe den Duft von Rosen und Lavendel in meiner Nase,
und doch rückt der Herbst spürbar näher.
Aber anstatt an den kommenden Winter zu denken und die ersten Weihnachstseifen zu planen,
bleibe ich lieber noch ein kleines Weilchen im Sommer bei den duftenden Rosen.

Daher zeige ich Euch heute ein klitzekleines Päckchen...


gefüllt mit betörendem Rosenduft. 







Dort wo diese sind,
gibt es noch viel mehr...
Oder habt Ihr schon eimal
ein einzelnes Röschen gesehen?







In groß gibt es die auch...genau wie in der Natur ;-)


Nun kehrt für wenige Wochen etwas Ruhe in meine kleine Welt ein.
So ist es zumindest geplant....
Ich habe Marktpause bis zum ersten Novenberwochenende.
Ein schöner Sommerabschluss war mein letzter Markt auf dem Dobel.
Kleiner und gemütlicher, eine Wohltat nach der Großveranstaltung vor zwei Wochen.


Schee war´s!

Habt auch eine schöne Zeit...sicher bekommen wir noch ein paar schöne Tage!

Eure Luna

Freitag, 6. September 2013

Sehen wir uns?

Am Wochenende ist es wieder so weit.
Die Kisten sind fast voll und später geht es zum Aufbauen in das hübsche
Kurörtchen Dobel zum Kunsthandwerkermarkt.
Ihr findet mich dort am Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Der Flyer ist auch endlich fertig geworden...
ich kann Euch sagen, das war eine Geburt!


Dafür dass keinerlei Profis am Werk waren,
finde ich ihn sehr gelungen :-)

Vielleicht sehen wir uns ja?

Genießt die letzten Sonnenstunden und lasst es Euch gut gehen

Eure Luna

Mittwoch, 4. September 2013

Fünfundzwanzigtausend Bilder später

....bin ich auch nicht wirklich weiter!
Nu denn, manchmal flutscht es und manchmal eben nicht.
Ich sollte schon längst meinen Flyer fertig haben. Viele Kunden fragen mich danach
...sie würden ihn gerne weiter geben. Auch nett, gell?
Rein theoretisch ist er schon seit Monaten fertig. Aber nur in Open Office, mehr kann ich eben nicht.
Nun hat mein Lieblingssohn damit begonnen das Dingens auf Photoshop zu übertragen.
Und oh weh, oh weh, dabei festgestellt dass die meisten Bilder zu klein sind.
Also, viele nochmal neu machen...grrr!

Bei der Gelegenheit habe ich die neu gestalteten Badekugelverpackungen fotografiert
und endlich auch die neuen Roll-On Fläschchen, die ich nur von oben gezeigt hatte.

Aber nicht weil ich nicht wollte, sondern da sie damals auch nix geworden sind ;-)

Neu im Sortiment ist ein Vitamin Nagel-Pflegeöl 
und ein Lippen Pflege Roller mit viel Pflaumenkernöl.
Das Design habe ich von meinem Banner übernommen, es gefällt mir unheimlich gut.
Das werde ich sicher noch öfter verwenden.

Die Tütchen für die Badekugeln sind mir schon lange ein Dorn im Auge gewesen.
Sie sehen schnell unschön aus und nehmen viel Platz weg.

Dann sind mir diese süßen Schächtelchen über den Weg gelaufen
und ich war im Glück :-)



Sunny Peach,
mit gelbem Schleifchen.













Tropical Fruits...



und Fresh Mango.

Die restlichen unterschlage
ich heute einfach.
Denn genau wie die restlichen
vierundzwanzigtausend 
Seifenbilder wurden die 
nicht vorzeigbar.

Aber wer braucht schon
einen Flyer mit 
perfekten Bidern??



Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Luna
...die heute mal früh in´s Bett geht und alle Fünfe gerade sein lässt.