Blogbild

Blogbild

Samstag, 16. August 2014

palmölfrei & vegan

Die erste - optisch völlig unspektakuläre - palmölfreie & vegane Kokosmilchseife
ist letzte Woche endlich in meinen Shop eingezogen.


Das PÖ Grapefruit Time hat mir einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.
Eigentlich sollte das feine Seifchen eine zarte Marmorierung bekommen.
Aber gut, schließlich kommt es ja auf die inneren Werte an...
viel Kakaobutter, Sheabutter und Reiskeimöl verwöhnen neben den Basisölen
wie Olivenöl, Kokosöl und Raps die anspruchsvolle Haut.

Ich mag diesen herrlich cremigen Schaum unheimlich gerne :-)
daher hat sie auch ein besonders feines Kleidchen bekommen.


 Auch sonst hat sich im Shop viel getan!
Es sind Info Seiten über die von uns verwendeten Rohstoffe dazu gekommen.
Ich finde es öft mühselig, in knappen Worten prägnante Informationen zu bekommen.
Daher habe ich so einiges kurz zusammengefasst.
Über Öle brauche ich Euch sicher nichts zu erzählen, aber die Rohstoffliste
unserer Kosmetikprodukte könnte vielleicht auch für Euch interessant sein.

Unter dem Reiter " Über uns " findet ihr Infos über Rohstoffe in 
Seifen, Badezusätze und Kosmetikprodukten.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende
und falls ihr Interesse habt, viel Spaß beim Lesen.

Eure Luna

Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    jetzt habe ich tatsächlich deinen Seifenblog entdeckt und finde ihn toll!
    Mach' weiter so!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    http://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal eine "Knaller-Verpackung" und eine schöne Farbe hat das Seifchen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Schlicht und elegant! Und die Verpackung - sehr schön. Ich bringe es niemals fertig, die Kanten meiner Seifen so gleichmäßig zu beschneiden, geschweige denn, dass meine Stücke so regelmäßig ausfallen würden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kanten gehen mit dem Tupper Kartoffelschäler ganz fix :-) aber von regelmäßig kann wirklich
      keine Rede sein. Wenn der Leim so schnell andickt, sind kleine Luftlöcher leider nicht vermeidbar. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an ;-)

      Löschen